Zustiftung


Wenn Sie das Hilfswerk der deutschen Zahnärzte mit einer Zustiftung unterstützen, mehren Sie das unantastbare Stiftungsvermögen und tragen zur dauerhaften Förderung seiner Satzungsziele aus den Zinserträgen bei. Sie helfen damit, den langfristigen Erfolg der von uns unterstützen Projekte zu gewährleisten.
Siehe auch:
  Aufruf zur Zustiftung

Silber-Zustiftung

 

Helfen ist grundsätzlich keine Einbahnstraße. Wer hilft, hilft auch immer sich selbst und erfährt, manchmal unverhofft, selber Hilfe. Reden ist Silber, heißt ein altes Sprichwort. Darum: Machen Sie mit! Werden Sie Silberstifter! Der Silberstifter spendet zwischen 1.000 EURO und 4.999 EURO auf das Stiftungskapital des HDZ. Er kann dafür auf der Homepage des HDZ als Silberstifter gelistet werden, und sein Engagement wird, falls gewünscht, öffentlich gemacht. Eine Spendenbescheinigung stellen wir  umgehend aus. Der Stifter erhält zusätzlich eine Stiftungsurkunde.
 
Gold-
Zustiftung

 

Die Gold-Zustiftung geht über das übliche Maß einer Spende hinaus. Sie ist Ausdruck feinster Vornehmheit und einer edlen Gesinnung. Wohlstand ist kein Verdienst, kein Lohn für harte Arbeit, sondern ein Geschenk. Der so mit viel Wohl Beschenkte, vermag ebenso zu schenken. Werden sie Goldstifter! Der Goldstifter spendet zwischen 5.000 EURO und 9.999 EURO auf das Stiftungskapital des HDZ. Dem Potenzial Ihrer Zustiftung entspricht das Maß an Ehrungen und öffentlichen Erwähnungen (falls gewünscht), die Ihnen durch das HDZ in der gebotenen Diskretion angeboten werden.
 
Platin-Zustiftung

 

Der Platinstifter spendet einen nennenswerten Betrag ab 10.000 EURO. Eine solche Noblesse verpflichtet den Stifter gleichfalls der imponierenden Bescheidenheit des HDZ Gründers, Carl Heinz Bartels, zu entsprechen. Dessen größte Freude war der Dank derjenigen, denen er mit seinem karitativen Engagement hat Hilfe zuteil werden lassen können. Ein entsprechendes Projekt des HDZ erhält den Namen des Spenders. Eine Stiftertafel erinnert an das außerordentliche persönliche Engagement des Stifters, an seine Integrität, an seine Noblesse. Das HDZ berät den Platinstifter über geeignete Projekte. Der Platinstifter soll sich mit dem Projekt, das seinen Namen erhält, voll und ganz identifizieren können.
 


Wir sind uns dessen bewusst, dass unsere Hilfe allein nicht das Elend dieser Welt beseitigen kann. Unsere gemeinsame Hilfe werden wir gezielt einsetzen, um wenigstens in einigen Notgebieten neue Hoffnung keimen zu lassen. Und dies immer wieder, um den Menschen zu helfen, die sich selbst nicht helfen können. Helfen Sie mit, diese Welt ein wenig menschlicher zu gestalten.


Anforderung von Unterlagen
: (Empfängeradresse nicht vergessen)

oder postalisch:
Hilfswerk Deutscher Zahnärzte für Lepra- und Notgebiete
Postfach 21 32, D-37011 Göttingen
Büro: Hagenweg 2 L, D-37081 Göttingen
Tel.: 0551 / 60 02 33, Fax: 0551 / 60 03 13


Email Adressen
Anfrage/Kontaktaufnahme:
Presse/Support:


Bankkonto:
Deutsche Apotheker- und Ärztebank
BLZ 250 906 08 (Hannover), 060 4444 000


Andere Spendenformen:
Alt-/Zahngold
Geldspenden
Sachspenden


  Aufruf zur Zustiftung (2009)
 Aufruf zur Zustiftung (Musterschreiben für Patienten; zum Ausdrucken)
 Sonderedruck aus der ZM 1/08: 10 Euro pro Zahnarzt im Jahr - Im Dienst der Menschlichkeit
 Wie Spenden wirklich ihr Ziel erreichen (Fremdlink auf einen Übersichtsartikel der Zeitung "DIE WELT" vom 2.12.2007)