Neben Altgold sind wir auch für Sachspenden aus dem (zahn)medizinischen Bereich dankbar. Diese können beispielsweise aus nicht mehr benutzen Behandlungsgeräten (zahnärztlichen Einheiten, Instrumenten, Laborgeräten usw.) bestehen, welche häufig dann anfallen, wenn Sie sich zu einem Neukauf entschließen. Allerdings sollten sich diese Sachspenden noch in einem technisch brauchbaren Zustand befinden, da wir keine Serviceabteilung unterhalten.

Ebenso freuen wir uns über Medikamente und Füllungsmaterialien - Lokalanästhetika, Analgetika, Antibiotika, Zahnzemente, Füllungswerkstoffe usw. - wenn diese sich noch in einem pharmakologisch und materialtechnisch einwandfreien Zustand befinden und ebenso ein ausreichendes Haltbarkeitsdatum aufweisen, da der Transport mittels Frachtschifffahrt in entfernte Notstandsgebiete manchmal bis zu einem viertel Jahr benötigt.

Anforderung von Unterlagen
: (Empfängeradresse nicht vergessen)

Weiter haben Sie die Möglichkeit, das unantastbare Stiftungsvermögen durch eine Zustiftung zu vermehren. Sie tragen damit zur dauerhaften Förderung unserer Satzungsziele aus den Zinserträgen bei. Mehr ...