Coleg Agropecuario, Monte Salvado, Peru, Provinz Madre de Dios


Bild-Klick!

Sehr geehrter Herr Dr. Winter,

ich freue mich, dass ich Ihnen heute die Schlussabrechnung für das vom Hilfswerk Deutscher Zahnärzte mit insgesamt 30.677,51 EUR geförderten Projekt in Monte Salvado überreichen kann.
Die Abrechnung für die erste Rate hatten wir Ihnen mit Schreiben vom 9. April 2003 vorgelegt. Die zweite Rate von 15.677 EUR haben wir am 24. Februar 2003 an das Projekt weitergeleitet. Pater Ernesto Lombardi, der Provinzökonom von Lima, bestätigt am 3.3.2003 den Eingang von 16.665,59 USD. Die Gesamtausgaben belaufen sich laut beiliegender Liste auf 16.867,58 USD. Wir haben die Belege geprüft und archiviert, sie können bei uns jederzeit eingesehen werden.
Pater Mezones, der Projektverantwortliche, berichtet, dass die Erweiterung und Renovierung der Schlafräume des Internats abgeschlossen ist: Es wurden Matratzen und Decken angeschafft sowie 60 Metallschränke. Außerdem wurden kleinere Elektro- und Sanitärreparaturen durchgeführt und defekte Scheiben ersetzt. Die Schüler und Betreuer sind sehr glücklich darüber, dass mit der neuen Einrichtung mehr Ordnung und Sauberkeit gewährleistet ist.
Wie Sie auf den Fotos sehen können, ist auch der Bau des Wasserreservoirs weitgehend abgeschlossen. Es kam zwar auf Grund der Regenperiode und des Weggangs eines leitenden Ingenieurs zu Verzögerungen, aber inzwischen fehlen nur noch ein Schutznetz und eine Umfassungsmauer. Durch die Wasserversorgung kann jetzt sowohl der Eigenverbrauch des Zentrums abgedeckt werden wie auch die Bewässerung für den Obst- und Gemüseanbau, um die Wirtschaftlichkeit des Zentrums zu gewährleisten.

Im beiliegenden persönlichen Dankbrief an das Hilfswerk Deutscher Zahnärzte betont Pater Mezones noch einmal, wie sehr die Jugendlichen von Ihrer Unterstützung profitieren.

Ich möchte mich dem Dank anschließen und verbleibe

Mit herzlichen Grüßen Ihr

Bruder Jean Paul Muller sdb Missionsprokurator


 

 

Das Wasserreservoir




Bild-Klick!


Bild-Klick!

 

Bezug der neuen Internatsräume
 


Bild-Klick!


Bild-Klick!

 


 


Bild-Klick!

Bild-Klick!
 


Die neuen Kleiderschränke

Siehe auch unter Projekthistorie Peru und

Inspektionsreise nach Peru im Herbst 2002