Spendenaufruf für die Flutkatastrophe in Myanmar - Burma

Ländliches Berufsbildungszentrum - Myitkyina / Myanmar (Burma)

Wir als Hilfswerk haben uns im Jahr 2001 bereit erklärt, die Gesamtsumme von 102.260 € für die Realisierung eines "Ländlichen Berufsbildungszentrums" in Myanmar - Burma zur Verfügung zu stellen.

Das Land Myanmar - ehemals Burma - befindet sich in einer schwierigen Situation: Die jahrelange Militärdiktatur hat die Wirtschaft und das Erziehungswesen fast vollständig zum Erliegen gebracht - Hilfsorganisationen haben mit Einschränkungen und Vorschriften zu kämpfen.
Unter Leitung von Pater Ye Maung wurden mit unserer finanziellen Hilfe neben der Ausstattung einer Schreiner- und einer Schneiderwerkstatt, der Bau und die Ausstattung von 2 Hostels mit zugehörigen Wirtschaftsräumen für die Lehrlinge sowie der Bau von 4 Brunnen und der Kauf eines landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugs durchgeführt. 40 Jungen und Mädchen erhalten in einer ersten Phase eine berufliche Ausbildung.

 

Nachfolgend die von Pater Karl Oerder (SDB) übermittelten Bilder dieses Projekts:


Teilansicht unseres Projekts ...

...  mit den Bewohnern

Die Mädchen lernen in der Schneiderwerkstatt ...

... und die Jungen erlernen das Handwerk des Zimmermanns

Auch die Strickmaschinen haben Einzug gehalten

Hier werden Furniere gehobelt ...

... und entsprechend verarbeitet